Dienstag, 18. Februar, 2020
8.8 C
Binningen
Start Amtliche Publikationen Die Feuerwehr Binningen zu Besuch bei der BVB

Die Feuerwehr Binningen zu Besuch bei der BVB

Die Offiziere und Wachtmeister der Feuerwehr Binningen waren letzte Woche Gast bei den Basler Verkehrsbetrieben im Rankhof, um sich über Gefahren für die Einsatzkräfte sowie das richtige Vorgehen im Einsatzfall bei alternativen Antriebsarten der Fahrzeuge der BVB zu informieren. Mit der Linie 34 verkehren auch in Binningen Busse mit Gasantrieb (CNG) sowie demnächst möglicherweise auch E-Busse mit reinem Elektroantrieb.
Die alternativen Antriebe erfordern teilweise ein anderes Vorgehen im Einsatz, speziell die Hochvolt-Batterien bei Elektroantrieben können im Falle eines Brandes zur Herausforderung für die Einsatzkräfte werden.
Auch die richtige Handhabung bei Unfällen mit gasbetriebenen Bussen wurde durch das Personal der BVB instruiert: Wo befinden sich die Notausschalter für die Gaszufuhr? Wie funktioniert die integrierte Löschanlage des Gasantriebs? Wo sind die Notöffnungen für die Türen?
Die Ausbildung wurde durch ein Kurz-Referat abgerundet, bei welchem auf die Einsatztaktik und die für einen solchen Einsatz notwendigen Mittel eingegangen wurde. Ebenfalls durften die Einsatzleiter der Feuerwehr Binningen eine kurze Ausfahrt mit dem neuen E-Bus der BVB unternehmen.
Feuerwehr Binningen

- Advertisement -
- Advertisement -

Meist gelesen

Nummer 6/2020 jetzt lesen

Liebe Leserinnen und LeserDie aktuelle Ausgabe des Binninger Anzeiger ist jetzt verfügbar.Sie können Sie online lesen oder...

Wahlen und Abstimmungen

Grüner Trend auch in Binningen angekommen Gemeinderat vom 1. Juli 2020 bis...

Empfehlung bezüglich Schulbesuchs für Montag 10. und Dienstag 11. Februar 2020

Wie der Informationsdienst des Kantonalen Krisenstabs heute 01.30 Uhr informierte, hat der angekündigte Sturm die Nordwestschweiz am...

Auf die Zutaten kommt es an

Begrüssung auf dem Gelände der BioPower Nordwestschweiz in Pratteln In einem spannenden Rundgang bei BioPower Nordwestschweiz in Pratteln...

Die Feuerwehr Binningen zu Besuch bei der BVB

Die Offiziere und Wachtmeister der Feuerwehr Binningen waren letzte Woche Gast bei den Basler Verkehrsbetrieben im Rankhof, um sich über Gefahren für die Einsatzkräfte sowie das richtige Vorgehen im Einsatzfall bei alternativen Antriebsarten der Fahrzeuge der BVB zu informieren. Mit der Linie 34 verkehren auch in Binningen Busse mit Gasantrieb (CNG) sowie demnächst möglicherweise auch E-Busse mit reinem Elektroantrieb.
Die alternativen Antriebe erfordern teilweise ein anderes Vorgehen im Einsatz, speziell die Hochvolt-Batterien bei Elektroantrieben können im Falle eines Brandes zur Herausforderung für die Einsatzkräfte werden.
Auch die richtige Handhabung bei Unfällen mit gasbetriebenen Bussen wurde durch das Personal der BVB instruiert: Wo befinden sich die Notausschalter für die Gaszufuhr? Wie funktioniert die integrierte Löschanlage des Gasantriebs? Wo sind die Notöffnungen für die Türen?
Die Ausbildung wurde durch ein Kurz-Referat abgerundet, bei welchem auf die Einsatztaktik und die für einen solchen Einsatz notwendigen Mittel eingegangen wurde. Ebenfalls durften die Einsatzleiter der Feuerwehr Binningen eine kurze Ausfahrt mit dem neuen E-Bus der BVB unternehmen.
Feuerwehr Binningen

Meist gelesen

Nummer 6/2020 jetzt lesen

Liebe Leserinnen und LeserDie aktuelle Ausgabe des Binninger Anzeiger ist jetzt verfügbar.Sie können Sie online lesen oder...

Wahlen und Abstimmungen

Grüner Trend auch in Binningen angekommen Gemeinderat vom 1. Juli 2020 bis...

Empfehlung bezüglich Schulbesuchs für Montag 10. und Dienstag 11. Februar 2020

Wie der Informationsdienst des Kantonalen Krisenstabs heute 01.30 Uhr informierte, hat der angekündigte Sturm die Nordwestschweiz am...

Auf die Zutaten kommt es an

Begrüssung auf dem Gelände der BioPower Nordwestschweiz in Pratteln In einem spannenden Rundgang bei BioPower Nordwestschweiz in Pratteln...